zurück

Handlungsfeld Kultur, Natur und Geschichte

limesturm-erk.jpg

KUNSTamBANDamLIMES verbindet sieben Gemeinden

Über 40 Künstler beteiligten sich am Wettbewerb KUNSTamBANDamLIMES.

Bis zum 31.05.2011 haben sich mehr als 40 Künstler aus ganz Bayern an dem Wettbewerb „KUNSTamBANDamLIMES“ beteiligt. Noch wenige Minuten vor 18.00 Uhr ging an diesem Tag die letzte Bewerbung für den in ganz Bayern ausgeschriebenen Wettbewerb ein. Mit ihren Ideen und Skizzen haben Künstler und Arbeitsgemeinschaften zwischen Andechs und Würzburg für die Gemeinden Altmannstein, Denkendorf, Kinding, Kipfenberg, Titting, Walting (Landkreis Eichstätt) und Neustadt a. d. Donau (Landkreis Kelheim) Skulpturen und Aktionskunst entworfen, um das Weltkulturerbe „Obergermanisch Raetischer Limes“ sichtbar und erlebbar zu machen.

Am 11. Juli 2011 kam das Beurteilungsgremium mit den Bürgermeistern der Gemeinden sowie Fachleuten aus den Bereichen Archäologie, Kunst, Landschaftsarchitektur und Tourismus in Eichstätt zusammen und wählte aus den vielfältigen Vorschlägen und Konzepten 16 Künstler bzw. Arbeitsgemeinschaften aus. Diese wurden mit der detaillierten Ausarbeitung des im Wettbewerb eingebrachten Projektkonzeptes beauftragt. Die von den Künstlern ausgearbeiteten Konzepte werden ab November in einer Wanderausstellung in den beteiligten Gemeinden gezeigt.

Unter den zahlreichen Einsendungen haben sich die Künstler mit den historischen Bezügen der Standorte zum Limes, mit dem Limes als System, den „Fundstücken“, die uns heute in den unterschiedlichsten Formen vorliegen auseinander gesetzt. Entstanden sind dabei Konzepte für Aktions – Kunst aus den Bereichen Theater, Tanz und Medienkunst von darstellenden Künstlern sowie Entwürfe für Skulpturen und Landart aus den unterschiedlichsten Materialien, wie zum Beispiel aus dem heimischem Jurastein, Holz, wertvollem Glas und Metall. Sie sollen als verbindendes Element, als „KUNSTamBANDamLIMES“ auf den Limes in Zukunft aufmerksam machen, die Neugierde wecken und zum Verweilen einladen.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich erst anmelden, bevor Sie einen Kommentar schreiben können.
Limesstrecke bei Hirnstetten Wp 14/70Limes-Gedenkstein am Denkendorfer VerkehrskreiselRekonstruierter Römerwachtturm bei KipfenbergLimesstein bei PetersbuchRekonstruierter Grundriss eines Limes-Steinturms bei Erkertshofen

Ansprechpartner: Sabine Lund

Altmühl-JuraAm Ludwigskanal 2
92339 Beilngries
Tel.: 08461/606355-0
Fax: 08461/606355-10
E-MailVisitenkarte downloadenin Karte anzeigen

Login

Registrieren  |  Passwort vergessen?