zurück

Regionale Wirtschaftskraft

13.jpg

Altmühl-Jura Gewerbe- und Regionalschau am 23. und 24. April 2016 in Berching

Unternehmen der Region präsentieren ihre Stärken auf der Gewerbe- und Regionalschau von Altmühl-Jura

Die Gewerbe- und Regionalschau von Altmühl-Jura in Berching lockte auch in diesem Jahr viele Besucher an. Mehr als 80 Unternehmen aus der Region präsentierten ihre Produkte und Dienstleistungen dem interessierten Publikum, das aus den Landkreisen Eichstätt, Neumarkt und Roth sowie darüber hinaus kam. Parallel dazu fand auch wieder eine Ausbildungsplatzbörse statt, bei der sich Schüler mit ihren Eltern bei den regionalen Betrieben über verschiedene Ausbildungsberufe informierten. Die Börse in der Realschule eröffnete Manfred Preischl, Vorsitzender von Altmühl-Jura und Berchings Bürgermeister Ludwig Eisenreich. „Mit diesem Angebot soll gezeigt werden, dass wir vor Ort und in der Region sehr gute Arbeitgeber haben und ein vielfältiges Ausbildungsangebot.“, sagte Preischl in der Realschule Berching. Die Schulleiterin Ingrid Sobotta erhielt als Dank, dass sie die Schule für diese Veranstaltung zur Verfügung stellte, einen Blumenstrauß.

Preischl konnte bei der Eröffnung der Regionalschau, die unter dem Motto „innovativ – traditionell – regional – anders“ stand, zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter Neumarkts Landrat Willi Gailler, die Bürgermeister der Altmühl-Jura Gemeinden sowie deren Stadt-, Markt,- und Gemeinderäte. Mit der Gewerbeschau könne das Bewusstsein in der Bevölkerung für regionale Produkte und Dienstleistungen gestärkt werden, sagte Preischl. Es solle erreicht werden, dass die Region als zukunftsorientierter, leistungsfähiger und kulturbewusster Lebensraum wahrgenommen werde und Kaufentscheidungen häufiger zugunsten heimischer Angebote fallen. Bürgermeister Eisenreich freute sich, dass die Stadt Berching bereits zum dritten Mal Gastgeber der Gewerbeschau ist und wünschte allen Ausstellern gute Geschäfte. Landrat Willibald Gailler lobte in seiner Begrüßung bereits das leistungsfähige Gewerbe in der Region, das damit für eine starke Mitte Bayern sorge. Glückwünsche überbrachten auch die Königinnen der Region sowie Peter Wilhelm, Obermeister der Kaminkehrerinnung. Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnung durch die Stadtkapelle Berching. Über die Informationen der Aussteller hinaus war für das Publikum ein buntes Rahmenprogramm geboten. Gut besucht waren die Tänze der Line-Dance-Gruppe oder die feschen Trachtenmodenschauen sowie die Auftritte der verschiedenen Musikgruppen. Bildhauern und Kunsthandwerkern konnte bei der Arbeit über die Schulter geschaut und deren Kunstwerke erworben werden. Eine weitere Attraktion war der „Tag der offenen Tür“ in der Berchinger Altstadt. So präsentierte sich nicht nur die Region sondern auch die Stadt Berching von seiner besten Seite. 

Einen virtuellen 360 – Grad Rundgang durch das Messezelt der Gewerbeschau bietet die Fa. Adnobis/DTmedia auf ihrer Homepage unter www.adnobis.de.   

img_0801.jpgaussen-gewerbeschau1.jpginnen-gewerbeschau1.jpg190.jpg1.jpg

Ihr Ansprechpartner

Altmühl-Jura GmbHAm Ludwigskanal 2
92339 Beilngries
Tel.: 08461/606355-0
Fax: 08461/606355-10
E-MailVisitenkarte downloadenin Karte anzeigen
flyer_gs_2016.png