zurück

Die Altmühl-Jura Orte

beilngries_radeln_altstadt.jpg

Zwölf herrliche Seiten einer Region

Sie setzen spannende Höhepunkte in der Altmühl-Jura Region und jeder für sich ist eine Entdeckungsreise wert: Die zwölf Städte, Märkte und Gemeinden der Altmühl-Jura Region laden ein!

Gemeinsam ist den zwölf Mitgliedsorten Altmannstein, Beilngries, Berching, Breitenbrunn, Denkendorf, Dietfurt, Greding, Kinding, Kipfenberg, Mindelstetten, Titting und Walting ihre Lage im Naturpark Altmühltal: Herrliche Landschaftserlebnisse wie etwa auf der Gungoldinger Wacholderheide, der Arnsberger Leite, dem Beilngrieser Arzberg oder auf dem Breitenbrunner Wildrosenweg sind also garantiert.

Auch die lange Zugehörigkeit zum Hochstift Eichstätt hat ihre eindrucksvollen Spuren in den Orten hinterlassen. Stolz erheben sich so zum Beispiel die Kirchenburg in Kinding, das einst fürstbischöfliche Schloss Hirschberg oder das Wasserschloss in Titting, das ehemals eine fürstbischöfliche Vergangenheit hat.

Doch es gibt auch eine einstige Grenze, die das Altmühl-Jura-Gebiet teilt: das UNESCO-Welterbe Limes. Rund um Altmannstein, Denkendorf, Kinding, Kipfenberg, Titting und Walting haben die Römer ein besonders reiches Erbe hinterlassen – deshalb sind sie auch als die LimesGemeinden bekannt. Beilngries, Berching, Breitenbrunn, Dietfurt und Greding hingegen treten zusammen als jura2000 auf und stellen ihre herrliche Mischung aus mittelalterlichen Schätzen, barocker Pracht und klösterlichem Erbe in den Vordergrund.

Burg AltmannsteinKirchenburg in Kindingmeierhofhaus_denkendorf.jpgdietfurt_rathausplatz.jpgRekonstruiertes Kastell Vetoniana in Pfünz

Ihr Ansprechpartner

Altmühl-JuraAm Ludwigskanal 2
92339 Beilngries
Tel.: 08461/606355-0
Fax: 08461/606355-10
E-MailVisitenkarte downloadenin Karte anzeigen

Login

Registrieren  |  Passwort vergessen?