Altmannstein | Beilngries | Berching | Breitenbrunn | Denkendorf | Dietfurt
Greding | Kinding | Kipfenberg | Mindelstetten | Titting | Walting

Im Herzen des Naturpark Altmühltal.

Buchengarten Pondorf

Projekt-Steckbrief

Bavaria-Buche-Gedächtnisgarten

Projektträger: Markt Altmannstein

Status: abgeschlossen

Gesamtkosten / LEADER-Förderung: 99.979,22 € / 36.767,39 €

Webseite: www.bavariabuche.de

Projektkurzbeschreibung:

Ziel des Projektes ist es, an den ehemals "schönsten Baum Deutschlands" – die Bavaria Buche – zu erinnern und einen neuen touristischen Anlaufpunkt zu schaffen.

Eine Astscheibe der Buche wurde konserviert und kann vor Ort bestaunt werden. Infotafeln rund um das Gelände informieren zu den Themen Geschichte, Bedeutung des Baumes für die Umwelt, Sagen und Mythen, wirtschaftliche Bedeutung des Buchenholzes, Symbiose von Pflanzen und Tieren, Holz als Bau- und Gestaltungsmaterial.

Sitzmöglichkeiten rund um die Tafeln und die Überreste der Buche laden zum Verweilen ein und können auch für Veranstaltungen vor Ort oder durch Schulklassen genutzt werden. Abgerundet wird der Bereich durch die Anpflanzung schattenspendender Bäume (Abkömmlinge der Bavaria Buche).

Das Rahmenprogramm rund um den Buchengarten wird mit und für Schulklassen gestaltet. Hierzu wurden die Infotafeln mit QR-Codes versehen, die auf eine Webseite verlinken, auf der Inhalte schulklassengerecht aufbereitet sind. Des Weiteren dient der Garten als Treffpunkt und Veranstaltungsort (Lesungen, Musik, Theater, Weihnachtsmarkt).

Förderkreis Buchengarten e. V.

Im Zuge der Projektentwicklung hat sich ein gemeinnütziger Verein gegründet, der auf dem weitläufigen Areal des Pondorfer Buchengarten Veranstaltungen durchführt und den Garten durch zahlreiche Aktivitäten mit Leben erfüllt. Zum Beispiel hat der Verein einen Antrag auf "Unterstützung Bürgerengagement" gestellt. 

Besonders beliebt bei den Besuchern des Buchengartens ist eine riesige Holzkugelbahn:

2021_buchengarten_kugelbahn-von-unten_lo.jpg
2021_buchengarten_kugelautomat_lo.jpg