Altmannstein | Beilngries | Berching | Breitenbrunn | Denkendorf | Dietfurt
Greding | Kinding | Kipfenberg | Mindelstetten | Titting | Walting

Im Herzen des Naturpark Altmühltal.

Radstation an der Schiffsanlegestelle Berching

Projekt-Steckbrief

Aufwertung des Parkplatzes an der Schiffsanlegestelle Berching als Einstiegspunkt zum „Fünf-Flüsse-Radweg“

Projektträger: Stadt Berching

Status: bewilligt / in Umsetzung

Kooperationsprojekt; Teilprojekt von „Qualitätsorientierte Weiterentwicklung des Fünf-Flüsse Radweges“

Gesamtkosten / LEADER-Förderung: 170.335,41€ / 83.366,36 €

Projektkurzbeschreibung:

Der Parkplatz an der Schiffsanlegestelle Berching am Main-Donau-Kanal soll als Einstiegspunkt zum "Fünf-Flüsse-Radweg" ausgewiesen und infrastrukturell aufgewertet werden. An diesem Punkt sind Parkplätze in ausreichender Anzahl vorhanden, ein Kiosk bietet während der Saison eine Einkaufs- und Verpflegungsmöglichkeit.

Es soll eine neue Toiletten-Anlage mit jeweils zwei Kabinen für Frauen und Männer sowie eine barrierefreie Toilette entstehen. Zusätzlich wird ein überdachter Bereich als Regenunterstand geschaffen. Darüber hinaus sollen abschließbare Aufbewahrungsmöglichkeiten eingerichtet werden, um den Radlern z.B. den Besuch der Innenstadt oder eine Schifffahrt zu ermöglichen.

Für die steigende Zahl von E-Bikefahrern soll eine kombinierte BikeEnergy-Ladestation (Auto und Rad) aufgestellt werden. Dies dient der Ergänzung einer einheitlichen Ladeinfrastruktur im LAG-Gebiet, da die beiden weiteren am Projekt beteiligten Kommunen der LAG Altmühl-Jura, Beilngries und Dietfurt, diese Ladeinfrastruktur bereits zur Verfügung stellen.