zurück

Maßnahme: DIALOG Fachkräftesicherung

referenten-und-organisatoren.jpg

Thema der Veranstaltung: Berufliche Weiterbildung von Arbeitnehmern

Wann: Montag, 13. Mai 2019, 17:00 - 19:00 Uhr
Wo: CTK GmbH, An der Gredl 3, 91171 Greding

Das Regionalmanagement von Altmühl-Jura veranstaltete am 13. Mai 2019 zusammen mit der Wirtschaftsförderung Eichstätt und der Unternehmerfabrik Landkreis Roth den DIALOG Fachkräftesicherung: Berufliche Weiterbildung von Arbeitnehmern. 

Einführend in das Thema referierte Herr Jochen Raschke, Leiter des Fachbereichs Weiterbildung und der IHK Akademie Mittelfranken (IHK Nürnberg für Mittelfranken) zum Thema "Zur regionalen Weiterbildung und deren Entwicklung". Zwei seiner Kolleginnen Frau Elke Neumann (Weiterbildungsinitiatorin) sowie Frau Yvanne Wetsch (Bildungsmanagerin) gaben zudem zwei kurze Inputs.  

Darauf Aufbauend wurden durch Frau MBA Susanne Scharf, operative Leitung School of Business und Technology der Hochschule Ansbach die beiden berufsbegleitenden Studiengänge "Angewandte Kunststofftechnik" und "Strategisches Management" vorgestellt.

Zum Abschluss präsentierte Herr Roland Wolfrum, Geschäftsführer der CTK GmbH in seinem Vortrag "Weiterbildungsstrategie der CTK GmbH - ein Beispiel aus der Praxis", welchen Weg die CTK GmbH in Sachen Weiterbildung der Mitarbeiter verfolgt.

Im Anschluss daran tauschten sich die Teilnehmer/innen im Rahmen aus und vertieften die Thematik mit den Referenten.