Altmannstein | Beilngries | Berching | Breitenbrunn | Denkendorf | Dietfurt
Greding | Kinding | Kipfenberg | Mindelstetten | Titting | Walting

Im Herzen des Naturpark Altmühltal.

Regionalbudget 2021

Vor Ablauf des Jahres 2021 wurden an alle Projektträger von Kleinprojekten in den LimesGemeinden die Fördermittel im Rahmen des Regionalbudget 2021 ausgezahlt.

Fast 65.000 Euro gingen damit sowohl an die sechs Kommunen Walting, Titting, Kipfenberg, Kinding, Denkendorf und Altmannstein als auch an vier Vereine. In den Genuss der finanziellen Förderung kamen auch die DJK Titting, der Obst- und Gartenbauverein Attenzell-Schambach, die Sportfreunde SF Steinsdorf 95 e.V. sowie der Förderkreis Buchengarten Pondorf e. V.. Die Projektträger hatten in 16 Projekte, die zur Entwicklung der LimesGemeinden beitragen, insgesamt 85.830 Euro investiert. Die Fördermittel für die Kleinprojekte wurden zu 90 Prozent vom Amt für Ländliche Entwicklung und zu 10 Prozent von den LimesGemeinden bereitgestellt.

Im Frühjahr 2021 hatten die Projektträger ihre Ideen für Vorhaben beim Markt Kinding eingereicht, der das Förderprogramm als stellvertretende Stelle für die LimesGemeinden durchgeführt hatte. Ein Entscheidungsgremium bewilligte nach Prüfung der zuvor bekanntgegebenen Kriterien die Bewerbungen. Die Projekte sollten beispielsweise zur Innenentwicklung der Dörfer oder zur Bewältigung des demographischen Wandels, zur Daseinsvorsorge, zur Verbesserung der ländlichen Infrastruktur, zur Naherholung oder zum Hochwasser- Trinkwasser und Gewässerschutz beitragen. Gefördert wurden auch Projekte, die einen Beitrag zur Sicherung und Weiterentwicklung von Naturräumen leisten. All diese Maßnahmen entsprachen auch dem Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzept der LimesGemeinden. Vor allem sollten Projektideen mit bürgerschaftlicher Beteiligung gefördert werden. Die Kosten für ein Projekt durften 20.000 Euro netto nicht übersteigen. Kindings Bürgermeisterin Rita Böhm lobte das Förderprogramm aufgrund seiner hohen Effizienz und Wirksamkeit, da diese Maßnahmen innerhalb von kurzer Zeit bei den Bürgern direkt ankommen. Zeitlich sei es herausfordernd gewesen, aber alle Vorhaben wurden rechtzeitig bis zum 20. September 2021 fertiggestellt, freute sich Christian Wagner, Vorsitzender der LimesGemeinden über den Erfolg des Förderprogramms. Er dankte auch den weiteren Mitgliedern des Entscheidungsgremiums, dem neben ihm, Kindings Bürgermeisterin Rita Böhm, Tittings Bürgermeister Andreas Brigl auch Karl Heinz Rieder, wissenschaftlicher Leiter des Römer und Bajuwaren Museum Kipfenberg, Franz Gerstner, Vorsitzender des Fremdenverkehrsvereins Altmannstein, Heinrich Forscht, Vorsitzender des Gewerbevereins e. V. Denkendorf, und Sabine Strauß, Arbeitskreis Tourismus, Walting angehörten.

Umgesetzte Projekte des Regionalbudget 2021

LimesGemeinden

Errichtung von Insektenhotels mit zugehörigen Informationstafeln über die gefährdeten Lebewesen in den sechs LimesGemeinden.

An der Umsetzung beteiligten sich ehrenamtliche Bürger vor Ort in jeder LimesGemeinde. Stellvertretend hier die Gemeinschaft der Obst- und Gartenbauvereine in Altmannstein, die das Insektenhotel am Schambachtalbahn-Radweg erstellt und mit den Kindern das Nistmaterial für die verschiedenen Insekten eingefüllt hat:

2021_lg-rb_insektenhotel-altmannstein-beim-befuellen_sl.jpg

Markt Altmannstein

Aufwertung des Areals an der Berghütte am Galgenberg mit geschwungenem Waldsofa, Feuerschale und Sitzgelegenheiten in der Berghütte.

Förderkreis Buchengarten Pondorf e. V.

Anschaffung von Sonnensegeln für den Buchengarten Pondorf, zum Schutz vor Hitze und Sonne bei öffentlichen Veranstaltungen im Sommer.

2021_lg-rb_sonnensegel-pondorf_eva-avril_.jpg

SF Steinsdorf 95 e. V.

Bau eines Beachvolleyballfeldes am Sportplatz Steinsdorf zur Förderung der Gemeinschaft über alle Generationen.

2021_lg-rb_beachvolleyballfeld-steinsdorf_sl.jpg

Gemeinde Denkendorf

Aufwertung des Feuerplatzes in Denkendorf mit zwei Waldsofas an einem beliebten Treffpunkt in Denkendorf.

Markt Kinding

Aufwertung der Ortsmitte in Haunstetten durch die Gestaltung des „alten Waaghäusls“ als Ausstellungsraum zur örtlichen Geschichte mit Ausstattung von Medientechnik.

Markt Kinding

Aufwertung der Wassertretanlage Kinding durch eine Sitzgruppe und zwei Waldsofas.

Nach Aufstellung der Sitzgruppe und der geschwungenen Waldsofas ist es jetzt im Sommer besonders bequem an der Kindinger Wassertretanlage. Um die Pflege der Anlage kümmert sich der Kindinger Obst- und Gartenbauverein.

2021_lg-rb_wassertretanlage-kinding_sl.jpg

OGV Attenzell-Schambach

Aufwertung des Dorfplatzes mit Sitzsteinen und Pflanzschalen aus heimischem Jurastein.

Markt Titting

Anschaffung von Sonnensegeln für den Kinder- und Spielbereich im Mehrgenerationenpark in Titting.

DJK Titting e. V.

Aufwertung des Kinderspielplatzes am Sportplatz durch ein Spielhaus mit einem Schutzdach.

Die DJK Titting e. V.  hat in Gemeinschaftsarbeit den Kinderspielplatz am Sportgelände mit einem neuen Spielgerät aufgewertet. Der Turm wurde mit einem soliden Metalldach ausgerüstet.

2021_lg-rb_spielgeraet-djk-titting_dsc_1987_sl.jpg

Gemeinde Walting

Fitness-Parcours an den Kneippanlagen in Walting und Pfalzpaint.

2021_lg-rb_fitness_pfalzpaint_01.jpg
2021_lg-rb_insektenhotel-pfalzpaint.jpg 2021_lg-rb_insektenhotel_denkendorf_sl.jpg 2021_lg-rb_fitness_walting_01.jpg 2021_lg-rb_fitness_pfalzpaint.jpg