Altmannstein | Beilngries | Berching | Breitenbrunn | Denkendorf | Dietfurt
Greding | Kinding | Kipfenberg | Mindelstetten | Titting | Walting

Im Herzen des Naturpark Altmühltal.

Tag der Ausbildung PLUS - ein voller Erfolg!

Am 26.07.2022 startete der mittlerweile schon traditionelle Tag der Ausbildung in der Region Altmühl-Jura. „Ihr seid die Zukunft der Betriebe“ hieß es bei der Berichtserstattung im Donaukurier und das stimmt - denn dieser Tag gewährt den SchülerInnen in 33 wählbaren Routen mit insgesamt 59 regionalen Unternehmen einen Einblick in die zukünftige Berufswelt.

Die teilnehmenden Betriebe stammten aus verschiedensten Branchen. Das Angebot reichte von Handwerk und Industrie über Gastronomie und Tourismus ebenso wie Gesundheitswesen und Soziales.

Herr Reinhard Brandl, der CSU-Bundestagsabgeordnete, übernahm hierfür die Schirmherrschaft und war zu Beginn der Veranstaltung vor Ort, um ein Grußwort an alle TeilnehmerInnen auszusprechen. „Ein bisschen neidisch“ sei er über dieses attraktive Tagesprogramm, das es seinerzeit noch nicht gab.

Auch Herr Brigl, Vorsitzende der Altmühl-Jura GmbH, richtete seine Begrüßungsworte an die TeilnehmerInnen und gab Ihnen den Tipp „Stellt Fragen – seid neugierig“ mit auf den Weg.

Wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr!

Einige Eindrücke vom Tag der Ausbildung PLUS am 26.07.2022

Herzlichen Dank allen Unternehmen!

Der größte Dank gilt vor allem den teilnehmenden Betrieben am Tag der Ausbildung PLUS 2022. Ohne Ihnen wäre diese Veranstaltung überhaupt nicht realisierbar. Deshalb ein riesiges „Vergelts Gott“ an jeden Einzelnen für Ihre Bemühungen, der Leidenschaft und der Offenheit gegenüber uns und den SchülerInnen für diesen Aktionstag. Mit dem Ziel den Nachwuchs für sich zu gewinnen, begeistern die Unternehmen mit Ihren Ideen innerhalb der Firmen alle Beteiligte jedes Jahr aufs Neue.

Herzlichen Dank allen Begleitpersonen!

Um für einen reibungslosen Ablauf des Tages sorgen zu können, unterstützt uns in allen 33 Routen jeweils eine Begleitperson. Diese ist vom Beginn des Tages ab dem Check-In der Schülerinnen und Schüler Ansprechperson für die Teilnehmer jeweils einer Route, sorgt für die Einhaltung des zeitlichen Plans und kann weitere Fragen klären.

Wir danken unseren Unterstützern, namentlich der IHK (Industrie- und Handelskammer) Mittelfranken, der HWK (Handwerkskammer) Mittelfranken, der Unternehmerfabrik Landkreis Roth, dem Kreisjugendring, der LAG Altmühl-Donau, dem Altmühl-Jura e. V., der Altmühl-Jura Energiegenossenschaft AJE, der VHS Beilngries, Tourist- bzw. Gemeindemitarbeitern aus unseren Mitgliedsgemeinden Beilngries, Dietfurt, Kinding und Kipfenberg, sowie Lehrern und Sozialarbeitern der beteiligten Schulen.

Tag der Ausbildung PLUS

Die Idee

Der Tag der Ausbildung fördert seit 2017 den Kontakt der Unternehmen zu den Schüler/innen der Region Altmühl-Jura und bietet den teilnehmenden Schülern und Schülerinnen eine Möglichkeit, sich möglichst zielgerichtet und praxisnah vor Ort über Ausbildungsmöglichkeiten in den Betrieben der Region zu informieren. 

Aufgrund der aktuellen verschärften Ausbildungssituation in der Region wird die Maßnahme „Tag der AusbildungPLUS in weiterentwickelter Form auch in der aktellen Förderphase in allen drei Jahren 2022, 2023 und 2024 umgesetzt werden. Bislang wurden die Eltern, die einen hohen Einfluss auf die weitere Orientierung ihrer Kinder nach deren Schulabschluss haben, in diesem Ansatz nicht berücksichtigt. Da diesem Aspekt bisher keine Beachtung geschenkt wurde, sollen die Eltern in einem neuen innovativen Ansatz mit eingebunden werden.

Grußwort des Schirmherrn Dr. Reinhard Brandl

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe beratende Personen,

bereits im Vorab hat unser Schirmherr des diesjährigen Tags der Ausbildung PLUS eine kurze Botschaft an Euch, hört und seht selbst! Auch an der Bühler Halle beim Start- und Sammelpunkt in Beilngries, wird Euch Herr Dr. Brandl am 26.07.2022 begrüßen.

Tag der Ausbildung PLUS 2022 Grusswort Schirmherr Dr  Brandl

Tag der Ausbildung PLUS 2022 Grusswort Schirmherr Dr Brandl (00:49)

Die neue Dimension "PLUS"

Liebe Eltern der teilnehmenden Schüler/innen,

um Sie als beratende Personen Ihrer Kinder in die Informationsschiene miteinzubinden, bieten die allermeisten Unternehmen Präsenztermine in ihren Unternehmen an, einige werden im Juli per Microsoft Teams jeweils eine kurze Online-Schaltung zur Information anbieten. Und es gibt Unternehmen, die im Zeitraum Mitte Mai bis Ende Juli einen Tag der offenen Tür oder anderweitige Informationstage selbst organisieren - Informationen hierzu finden Sie jeweils farblich etwas abgesetzt in der Liste mit den Unternehmensbeschreibungen.

An alle Erziehungsberechtigten, die bei der Anmeldung ihrer Sprösslinge eine E-Mail-Adresse angegeben haben, wurde zur Kontaktaufnahme mit den Unternehmen der Routen ihrer Kinder die nötigen Daten weitergeleitet.

Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Mithilfe!

59 Unternehmen öffnen Tor und Tür!

Liebe Schülerinnen und liebe Schüler,

dieses Jahr öffnet eine Rekordzahl an Unternehmen Tor und Tür - 59 Unternehmen sind im Rahmen des Tags der Ausbildung PLUS dabei. Ihr findet hier zu Eurer Orientierung und Information

  • eine Übersichtsliste mit kurzen Unternehmensbeschreibungen aller 59 Unternehmen
  • eine Übersichtsliste über alle 33 angebotenen Routen
  • und für jede einzelne Route jeweils ein Informationsblatt

Die Anmeldung startete nach den Osterferien, knapp 300 Schülerinnen und Schüler sind angemeldet. Nehmt den Rest der Anmeldekarten bitte zum Tag der Ausbildung am 26.07.2022 mit, damit Ihr die Seite "Unsere Fragen" mit Eurer Rückmeldung bei uns abgeben könnt, am besten gleich bei Eurer Rückkunft an der Bühler-Halle oder bereits vorher bei Eurer Begleitperson.

Diese Unternehmen haben Tor und Tür geöffnet - herzlichen Dank für die Einblicke vor Ort:

Unternehmensbeschreibungen

Unternehmensbeschreibungen

Routenübersicht

Routenübersicht